13.01.2015

Akkusauger / Handstaubsauger mit Akku

Akkusauger Dyson
Akkustaubsauger von Dyson
Weil diese ein Staubsauger Blog ist, gibt es hin und wieder auch mal ein Bild von Staubsaugern.  Meistens wird aber nur kurz geblogt, was ich Neues in Bezug auf Staubsauger erfahren habe.  ... Hobbys braucht der Mensch :-)

Hier also ein Akkusauger der Firma Dyson.  Den gibt es in unterschiedlichen Varianten.  Die werde ich sicherlich noch mal vergleichen. Ausserdem springen immer mehr Hersteller auf den Zug der Handstaubsauger mit Akku auf.  Bosch hat seine Athlet Modelle, AEG nennt seine Kombi-Sauger mit Akkuantrieb Ergorapido, ... und sogar Makita versuchen sich da wohl auch schon, wie ich neulich hörte.

Das hier gezeigte Modell ist
der DC45, der durch die schmaleren Aufsatz (Bodendüse) besonders gut für Treppen, Caravan und Boot geeignet ist. Ich habe die Tierhaar-Staubsauger Variante des Akkusaugers. Es gibt aber auch eine Car and Boat Variante, welche aber nur über ein zusätzliches 12 Volt Ladekabel verfügt. Das kann man auch einzeln nachkaufen. Auch für den Einsatz im LKW könnte dies ein geeigneter Akku-Handstaubsauger sein.

Akku Staubsauger mit Rohr
Staubsauger fürs Wohnmobil geeignet
In Bezug auf die vielen Einsatzmöglichkeiten ausserhalb der normalen Wohnung hab ich den DC45 von Dyson mal mit im Arnold Wohnmobil zum Hafen genommen.  U-Boot und Schiff sind doch auch gute Einsatzbereiche für diesen Ministaubsauger :-)

Das hier ist übrigens ein altes Arnold Wohnmobil, in dem der DC45 im Test war.






Bodenstaubsauger Akku
Bodenstaubsauger mit Akku, sehr platzsparend
Für das Wohnmobil ist das Modell DC45 animalpro sehr gut geeignet, weil man eine schmale Bürstenwalze (Bürstensauger) für den Teppichboden und eine kleinere Bürstenwalze für Sitze und Bett bekommt.


Bester Tierhaarstaubsauger?  Ja! Denn zwischendurch immer einsatzbereit ist schon ein Wert an sich, Und bei Tierhaaren kommt es auf die Aufnahme von Tierhaaren an; das macht die Bürstenwalze sehr gut.




Gibt es Nachfolger?

Bis Ja, neuer ist die Serie DC62. Diese hat eine etwas breitere Bodendüse und etwas mehr Saugkraft. Fürs Wohnmobil ist das aber nicht unbedint besser: da ist die Flexibilität der schmaleren Bodendüse des DC45 praktischer.   Aktuell 2015: In Mitte 2015 werden beide Modelle von der neuen Dyson V6 Serie abgelöst werden. Interessant ist in der V6 Serie das Modell Fluffy, welches über eine ganz besonders sanfte und dabei höchst-effeiziente Büstenwalze verfügt. Diese nimmt auch grobe Verschmutzungen (Späne, Cornflakes, ... ) von harten glatten Fußböden noch besser auf. Für sehr empfindliches Parkett könnte das Modell Fluffy besser als der DC45 sein.

Im Vergleich von DC45, DC62 und dyson V6 gibt es keinen eindeutigen Testsieger.



Tipp: jetzt noch den DC45 kaufen, wenn man die Flexibilität und Robustheit als wichtig erachtet:  im Wohnwagen, im Wohnmobil, auf Treppen, für zwischendurch-saugen bei vielen Möbeln im Wohnzimmer oder Wintergarten oder Eingangsbereich oder oder oder  ... und auch als Akku-Tierhaarstaubsauger.


Juli 2015 / Nachtrag Tipp:    Ich hatte jetzt den Dyson V6 als Modell mit der schmalen Bürstenwalze im Test ausprobieren können. Dieser ist ein würdiger - sogar verbesserter, weil stärkerer - Nachfolger für den hier vorgestellten DC45.Hier der Beitrag:  Überblick Dyson V6 kabellose Staubsauger ohne Beutel.

Kommentare:

  1. Staubsauger. Mit Akku. Klingt sehr praktisch. Ist als Bodenstaubsauger eine gute Sache. Kann man den auch im Wohnmobil benutzen, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Ja. Im Wohnmobil ist die relativ schmale Bodendüse sogar von großem Vorteil. Man kommt überall hin. Allerdings darf der Teppich nicht zu hochflorig sein (so ab 2 cm Fäden rollen die sich fest). Als Wohnmobilstaubsauger mit Akku und sogar 12 Volt Ladekabel im Arnold Saison für Saison zuverlässig.

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt einen grossen Vorteil der dyson akkusauger: man kann den Akku selber tauschen und bekommt den Akkublock für die DC16 bis DC34, 43, 35, 45 und 62 günstig als kompatiblen Nachbau. Kompatibler Akku verfügbar heißt ja immer, das man das Gerät reagieren kann. Das ist mir in Zeiten geplanter Obsoleszenz ganz wichtig bei der Kaufentscheidung. Mein Dyson DC45 als Staubsauger im Wohnmobil wird deshalb auch um den Akkuhandstaubsauger DC62 für Zuhause ergänzt werden. Dazu suche ich aber noch Erfahrungsberichte. Wer kennt den 62er schon vom täglichen Einsatz?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den V6 seit 1/2 Jahr. Täglich benutzt.auf Parkett und Laminat perfekt. Auch auf Teppich sehr gründlich. Kann ich nur empfelen.

      Löschen
  4. Geniale Serie. Wegen dieser Kaufberatung so ein Modell gekauft. Stand bei Entscheidung zwischen den Modellen V8, V6 und DC62. Hab dyson V6 Akkusauger gekauft. Gute Erfahrung bislang.

    AntwortenLöschen

Meinung, Kommentar, Erfahrungsbericht oder auch Fragen? Hier können Sie diese notieren und senden.